neunerhaus - Hilfe für obdachlose Menschen
Margaretenstraße 166/1.Stock | A-1050 Wien
Tel. +43 1 990 09 09 900 | verein(at)neunerhaus.at

neunernews

neunernews, Dezember 2016

neunernews, Dezember 2016, PDF Download

neunernews, Dezember 2016 auf issuu durchblättern

Liebe LeserInnen,

ist es kitschig so knapp vor Weihnachten über Herbergsuche, über Suche nach Obdach zu schreiben, die Wohnungssituation in Wien zu thematisieren? Nein, denn leider: Wohnen verursacht hohe Kosten und belastet das Haushaltsbudget viel zu häufig enorm. Oft wissen Menschen nicht, wie weiter. Armut, soziale Ausgrenzung, dann oftmals Wohnungslosigkeit sind ein Teufelskreis, dem sich viele nicht entziehen können, wir haben einige bekannte Persönlichkeiten um eine Wortspende gebeten. Herr S., der Mann am Cover dieser Ausgabe, hat aus seinem Leben berichtet, und seine Aussagen geben uns Mut zu sagen: „Bitte spenden Sie weiterhin, denn auf Ihre Unterstützung sind wir angewiesen, um Platz und Möglichkeiten zur Verfügung zu stellen.“

Wir sind ein neues Team, das nun diese neunernews verantwortet, wir wünschen Ihnen im vorweihnachtlichen Stress und oft durchaus nicht besinnlichen Alltag schöne Festtage und – vielleicht auch die eine oder andere ruhigere Minute!

Ihr Redaktionsteam

Aus dem Inhalt:

EIN GANZ NORMALES LEBEN

" Ich wusste, ich komm da wieder raus. "
Herr S., Bewohner neunerhaus Hagenmüllergasse, im Portrait.

Seite 12 im PDF

auf issuu online nachschlagen

VOR DEN VORHANG: EVA SCHLEGEL

Eva Schlegel zählt zu einer der verlässlichsten UnterstützerInnen des neunerhaus. Sie tut dies wie viele prominente österreichische zeitgenössische KünstlerInnen, indem sie regelmäßig Werke für die neunerhaus Kunstauktion zur Verfügung stellt.
Markus Reiter’s Hausbesuch im Atelier: Ein Gespräch über Kunst, Wärme und Armut.

Seite 3 im PDF

auf issuu online nachschlagen

EIN TAG. WIEDER LEBEN.

Eigenständig Leben mit eigenem Mietvertrag – Menschenrecht Wohnen ernst nehmen: Housing First

Die Meisten in einer akuten Notsituation haben das Potential, ihr Leben selbst zu meistern. Dazu brauchen sie oftmals einfach eine eigene – leistbare – Wohnung und Starthilfe. Das bietet das neunerhaus-Projekt „Housing First“.

Seiten 4/5 im PDF

auf issuu online nachschlagen

MEHR GERECHTIGKEIT IN EINER UNGERECHTEN WELT

Das Menschenrecht auf Wohnen ist möglicherweise in der westlichen Welt eines der Kostspieligsten – und kann immer weniger Menschen gewährleistet werden.

Der Geschäftsführer der Wohnbauvereinigung für Privatangestellte, Mag. Michael Gehbauer, über soziales Gewissen und wirtschaftliches Denken.

Seite 11 im PDF

auf issuu online nachschlagen

Interesse an unserer neunernews? Wir schicken sie Ihnen gerne kostenlos zu: Printversion bestellen

Sie möchten ein Inserat in unserem Magazin neunernews schalten? Hier unsere Mediadaten: [Mediadaten 2016]

Bald können Sie hier in der neunernews auf ISSUU blättern. Das vollständige Archiv der neunernews finden Sie in der linken Navigation nach Jahren sortiert.

 

© neunerhaus | Margaretenstraße 166/1.Stock | 1050 Wien | Kontakt | Beschwerden | Sitemap | Impressum

Wir danken MBIT für die kostenfreie Websitebetreuung und A.K.I.S. für das kostenfreie Hosting.

Youtube
Facebook