#facicons
Hilfe Info Spenden
+43 1 990 09 09 900
jetzt spenden

PEERs: Vom Problem zum Wissensschatz

Sie haben Erfahrung und sie wollen sie mit anderen teilen – Peers. Hinter dem englischen Wort versteckt sich ein einfaches Konzept: Ehemalige oder aktuelle wohnungslose Menschen werden zu ExpertInnen ihrer eigenen Situation und geben ihr Wissen an Betroffene weiter. Über eine spezielle Ausbildung und bezahlte Arbeit gelangen sie wieder zu gesellschaftlicher Anerkennung. Sie vermitteln ganz im Sinne von neunerhaus: du bist wichtig.

Geplant wird derzeit ein eigener Peer-Lehrgang ab 2019, der etwa acht Monate dauern wird. Konzipiert und erarbeitet wird dieser von neunerhaus und dem Fonds Soziales Wien. Die Teilnahme wird kostenfrei sein, sozialarbeiterische Beratung wird begleitend zum Lehrgang angeboten.

Dass Peers mit ihrem Wissen einen wertvollen Beitrag leisten, ist durch Forschungsarbeiten hinreichend belegt. Was im englischsprachigen Raum seit 20 Jahren Praxis ist, soll nun auch in der Wiener Wohnungslosenhilfe eingesetzt werden. „Was früher ein Problem war wird zu einem Wissensschatz“, sagt neunerhaus Geschäftsführerin Elisabeth Hammer.

Danke für die Fotos an Christoph Liebentritt, Klaus Pichler, Thomas Zimmel und THE DOG CARE COMPANY!

Wir bedanken uns bei:

Bezirk und Bezirksvorstehung Favoriten 
FSW – Fonds Soziales Wien 
JTI 
WBV-GPA Wohnbauvereinigung für Privatangestellte 
Schrägstrich Kommunikationsdesign 
Brauunion

MusikerInnen: 

Wiener Brut 
Eva Billisich & Mr. Holliwood 
Mondscheing’schwister: Robert Reinagl & MarieTheres Stickler 
The Real Holy Boys

DANKE!