neunerhaus – Hilfe für obdachlose Menschen
Margaretenstraße 166 | 1050 Wien
Tel. +43 1 990 09 09 900 | hallo(at)neunerhaus.at

UnterstützerInnen

Wir haben neunerhaus WegbegleiterInnen gefragt, wie sie uns wahrnehmen und was sie uns wünschen.

 
©Gemeinsam für Van der Bellen

Univ.-Prof. Dr. Alexander Van der Bellen

"Wünschen würde ich mir, dass in zehn Jahren niemand obdachlos und daher kein neunerhaus mehr notwendig ist. Wir alle wissen aber, dass das nur ein (frommer) Wunsch bleiben wird. Die neunerhäuser sind in den letzten 10 Jahren zu einer von allen Seiten anerkannten und hochgeschätzten Einrichtung geworden. Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Vereins danke ich von Herzen für ihren großartigen Einsatz im Dienste der Menschlichkeit."

 
©WGKK

Franz Bittner, Patientenanwalt

"Mein größter Wunsch für das neunerhaus? Dass wir es nicht mehr brauchen, weil die Gesellschaft gerechter, sozialer, menschlicher geworden ist.

Leider sind in Zeiten wie diesen mehr Menschen denn je von Wohnungslosigkeit bedroht. Umso wichtiger finde ich daher, dass die WGKK das „Team neunerhausarzt“ und die Zahnarztpraxis für Wohnungslose unterstützt."

 
©Mani Hausler

Katharina Boesch, Verein VERGISSMEINNICHT

"Der Verein VERGISSMEINNICHT unterstützt seit mehr als 15 Jahren kleine, wichtige und sinnvolle Projekte im In- und Ausland.

Nach 10 Jahren ist das neunerhaus erfreulicherweise von einem kleinen Projekt weit entfernt, aber es ist wichtiger und sinnvoller denn je. Mögen die nächsten Jahre ebenso viel bringend sein!"

 
©Die Grünen

Heidi Cammerlander, Aufsichtsrätin im neunerhaus

"Ein Wohnprojekt nicht nur für sondern mit wohnungslosen Menschen zu errichten, war vor zehn Jahren die Idee von ein paar BezirksrätInnen des 9. Bezirkes. Wer, wenn nicht Obdachlose selbst, wissen am besten, welche Bedürfnisse Menschen in dieser Situation haben.

Ich wünsche dem neunerhaus weiterhin viel Erfolg, denn Wien braucht noch viele Wohnplätze dieser Qualität."

 
©Die Grünen

David Ellensohn, Klubobmann des Grünen Gemeinderatklubs

"Die Entstehung des neunerhaus ist mir in lebhafter Erinnerung. Aus einem „Da müssen wir was machen“ entstand innerhalb eines Jahrzehnts eine innovative, beeindruckende Wiener Institution im Bereich der Obdachlosenhilfe. Ich wünsche dem neunerhaus-Team und ganz besonders den hier lebenden Menschen „Happy Birthday“!"

 
©Robert Newald

Mag. Michael Gehbauer, Geschäftsführer WBV-GPA

"Die Wohnbauvereinigung für Privatangestellte und der Verein neunerHAUS haben mit dem Projekt neunerHAUS Kudlichgasse neue Maßstäbe im Bereich der Wohnraumschaffung für Obdachlose gesetzt.

Wir freuen uns darauf, in Zukunft gemeinsam weitere Wohnprojekte, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht, zu konzipieren und umzusetzen. Damit kommen wir der Realisierung des Grundrechtes auf Wohnen für alle, unabhängig vom Einkommen und der sozialen Stellung, einen Schritt näher."

 
©David Payr

Wolfgang Katzian, Vorsitzender der GPA-djp

"Menschen, die im neunerhaus ein neues Zuhause finden, sind vorher ganz unten angekommen. Sie sind durch alle sozialen Netze gefallen. Das neunerHAUS ist für sie ein letzter Sicherungsanker und die Möglichkeit für einen Neubeginn.

In der aktuellen Krise sind solche Einrichtungen wichtiger als je zuvor, denn wenn Armut und Arbeitslosigkeit zunehmen, dann wächst auch die Gefahr der Obdachlosigkeit."

 
©Foto Nessler

Siegfried Kröpfl, Haubenkoch

"Ich unterstütze das neunerhaus schon seit vielen Jahren, und es ist mir eine Pflicht, dies auch weiterhin zu machen.

Die Organisation ist für mich ein Vorbild für viele andere Gruppen: Der Soziale Gedanke immer im Vordergrund und immer für die Ärmsten des Landes da. Es ist immer wieder eine Freude zu sehen, mit welchem Engagement hier gearbeitet wird. Auch hervorzuheben – immer wieder die vielen prominenten Küchenchefs, die sich für die Gute Tat einsetzen und so einen kleinen Beitrag leisten. Ich hoffe, dass auch weiterhin das neunerHAUS mit so viel Leidenschaft und Erfolg dahinter ist, und den Beitrag leistet, den man von uns allen eigentlich erwartet.

Ich wünsche dem Team alles Gute für die Zukunft und viel Unterstützung, damit hier noch vieles entstehen kann.

 
©Kronehit

Dani Linzer, Moderatorin, Redakteurin, Reporterin

"Ich wünsche dem Verein neunerHAUS noch viele weitere Häuser. Es ist wichtig, dass es in Österreich Institutionen gibt, die Menschen in scheinbar aussichtslosen Situationen eine Chance und Hoffnung geben und dabei Menschenwürde und Selbstbestimmung hochhalten.

Das neunerhaus kann auch weiterhin voll auf meine Unterstützung zählen."

 
©Der Mann

Kurt Mann, Bäckerei Der Mann

"Aus meiner Sicht ist das neunerHaus eine beispielgebende Privat-Initiative mit innovativem Konzept und einem bewundernswerten, nachhaltigen Engagement. Ich gratuliere zum Jubiläum, wünsche viel Erfolg für die Zukunft und freue mich darauf, weiterhin mit unseren Backwaren einen Beitrag leisten zu können."

 

Dr. Alexander Mernyi, neunerhaus Aufsichtsratvorsitzender

"Ich engagiere mich im neunerhaus, weil hier den Menschen auf Augenhöhe begegnet wird. Rücksichtnahme auf die Bedürfnisse der/des Einzelnen ist ebenso selbstverständlich wie das Ausverhandeln von gemeinsamen Spielregeln.

Durch die Betreuerteams werden die Fähigkeiten der BewohnerInnen und PatientInnen wiedererweckt, sodass sie gestärkt neue Aufgaben meistern können. Im neunerhaus wird begleitet und Hilfe zur Selbsthilfe gegeben."

 
©Lukas Beck

Roland Neuwirth, Autor, Sänger, Komponist

"Wenn jemand unsere größte Hochachtung verdient, so ist es ein uneigennützig handelnder Mensch. Die neunerhaus-Leute sind solch gute Seelen, neben denen man sich als Musiker immer ganz klein vorkommt. 

Was tun wir schon großartiges: Hin und wieder spielen wir ein Benefizkonzert, das ist alles. Die Engagierten vom neunerhaus dagegen sind vor Ort und helfen. Der einzige Applaus, den sie für ihren Einsatz bekommen können, sind höchstens ein paar liebe Zeilen, wie ich sie hier gerade schreibe. Sie mögen als STANDING OVATION aufgefasst werden!

Größte Hochachtung euch selbstlosen Menschen. Ihr seid vor Ort und tut Gutes, während ich nur Gutes rede. Das aber will ich unbedingt tun. Ich ziehe alle meine Hüte vor euch (es sind ca.30)!"

 
©Larry Williams

Otto Hans Ressler, ehemaliger Direktor im KinskyKunst Auktionen GmbH

"2001, bei der 1. neunerhaus-Auktion, wurden 734.000 Schilling eingenommen. Mittlerweile spielen die Kunstauktionen drei Mal so viel ein und geben Menschen mehr als nur Obdach, nämlich Selbstachtung und eine Zukunft. Es ist ein gutes Gefühl, dazu etwas beitragen zu können. Ich freue mich auf viele weitere neunerhaus-Auktionen."

 
©s Bausparkasse

Mag. Thomas Köck, Vorstandsvorsitzender s Bausparkasse

"Für die s Bausparkasse gehört leistbares Wohnen zu ihrem Kerngeschäft. Gerade in der heutigen Zeit ist dieses Thema wichtig. Die Mietpreise steigen und immer mehr Menschen können sich ein Dach über dem Kopf nicht leisten – hier möchten wir helfen. Nicht nur als Unternehmen, sondern auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich daher seit Jahren bei zahlreichen Initiativen für das neunerhaus. Wir freuen uns auf den weiteren gemeinsamen Weg für das Ziel Obdach zu geben!"

 
©ORF / T. Ramstorfer

Barbara Stöckl, TV- und Radio-Moderatorin

"Ich kenne das neunerHAUS als engagiertes Projekt für Obdachlose. Da ist kein Platz für falsches Mitleid, kein Platz für „Sozialromantik“, da gibt es die klare Realität: Du hast kein Dach über dem Kopf? Du bekommst eines! Da geht es nicht um Schuld, um Versagen, um Scheitern, sondern um unmittelbare Hilfe für Menschen, die diese Hilfe brauchen. Weiter so!"

 
©Peter Mayr

David & Klemens, Die Strottern

"Den Zins bleib’n ma schuldig, aber Hausherr sei g’scheit, mia san lauter ord’ntliche Leut’“, heißt es in einem alten Wienerlied. Sie sind aber nicht immer g’scheit, die Hausherren und oft bleiben nur die neunerHÄUSER als Zuflucht. Glückwunsch zum Jubiläum und herzlichen Dank für Eure Arbeit. Wir singen nämlich viel lieber von dem, was in Wien auch möglich ist: Engagement, Solidarität und Hoffnung."

 
©E&P

Mag. Axel Zuschmann, Geschäftsführer Ecker & Partner

"Seit vielen Jahren gibt es das neunerhaus. Was uns verbindet: der Einsatz für Menschen, denen es nicht so gut geht. So sind wir als Kommunikationsagentur Wegbegleiter des neunerhaus geworden und freuen uns, mit Beratung und viel Herz etwas von unserem Erfolg mit denen teilen zu können, die auf diesem Markt keinen Platz finden.

Alles Gute weiterhin!"

 

Weitere UnterstützerInnen:

  • Gabi Adebisi-Schuster, Grafik
  • B & R Winter e.U.
  • Thomas Blimlinger, Bezirksvorsteher Wien-Neubau
  • Martin Böhacker, mBIT
  • Büro X
  • Sandra Burtscher, EBR
  • Helmut Deutsch, Gastgewerbeschule
  • Diagnosezentrum Urania
  • Henry Schein Dental
  • Ecker & Partner, Öffentlichkeitsarbeit und Public Affairs GmbH
  • Erste Bank, Restaurantionsbetriebe EBR
  • Bettina Figl
  • Doris Forsthuber, Büro X
  • Fruhstorfer & toifl, Rechtsanwälte
  • Corinna Harrauer, mBIT
  • HAVAS Worldwide Wien Werbeagentur
  • Johannes Hloch, Fotograf
  • Erich Hohenberger, Bezirksvorsteher Wien-Landstraße
  • Invitro - Labor für veterinärmedizinische Diagnostik und Hygiene GmbH
  • Labors.at
  • Thomas Levenitschnig, Unternehmer
  • liebentritt.at
  • Nicole Käser, Kabarettistin
  • johannarauch.at
  • Josef Kaindl, Bezirksvorsteher-Stellvertreter Wien-Favoriten
  • Alexander König, AKIS Internetprovider
  • Komunariko, Organisationsberatung
  • Michael Kovacek
  • Martin Margulies, Landtagsabgeordneter
  • Thomas Mauritz, Installateur
  • Franz Mayrhofer, Arzt und Künstler
  • MBIT, Solutions GmbH
  • Thomas Nitschinger, Grafiker
  • Andrea Ötsch, Unternehmensberatung
  • Marion Pably
  • Tanja Pastirova, Architektin
  • Klaus Pichler, Fotograf
  • Gertrud Pieber, Gymnasialprofessorin
  • Susanne Pöchacker
  • Dr. Ingo Riss, Rechtsanwalt
  • Schrägstrich, Kommunikationsdesign
  • Elisabeth Scharang
  • Tierarzt-Praxisverwaltungsprogramm zur Verfügung gestellt von Andreas Neumayr / Proagrar
  • Christine Tüchler, Geschäftsführung Koll & Partner
  • ursulaschmitz.at
  • Veterinärmedizinische Universität Wien
  • Eva Winroither
  • Sandra Wobrazek
  • Markus Zahradnik, Grafik
  • Georg Zenner, Fotograf
  • Teresa Zötl, Fotografin
 

© neunerhaus | Margaretenstraße 166 | 1050 Wien | Kontakt | Beschwerden | Sitemap | Impressum

Wir danken MBIT für die kostenfreie Websitebetreuung.

Youtube
Facebook