Hilfe Info Spenden Blog
+43 1 990 09 09 900
jetzt spenden

Der #GivingTuesday ist der weltweite Tag des Gebens. Am 30. November 2021 dreht sich alles darum, Solidarität zu zeigen. Für all jene, die unsere Unterstützung am dringendsten benötigen. Weil Gutes tun gut tut, verbreitet sich die Idee auf der ganzen Welt. In Abgrenzung zum Black Friday und Cyber Monday stellt der Giving Tuesday eine Bewegung des Gebens dar – Zeit, Geld oder ein Lächeln – sind in diesen Zeiten wichtiger denn je.


Der #GivingTuesday Österreich steht unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen.


Wie kann ich helfen?

Die Unterstützungsmöglichen sind vielfältig – und jede Hilfe zählt.

  • Spenden Sie über unser Online-Spendenformular oder mittels Zahlschein.
  • Starten Sie Ihre eigene Spendenaktionen am Giving Tuesday über unsere Website.
  • Rufen Sie Ihre Freunde und Follower über Facebook und Instagram zu Spenden für obdachlose oder wohnungslose Menschen auf. (Wie Sie eine eigene Instagram-Spendenaktion starten, lesen Sie hier.)
  • Verschicken Sie Spendengutscheine über unsere Impactory-Spendenpage.

Kommunizieren Sie Ihr Engagement

  • #GivingTuesday Logos (zip): Alle Logos können von Ihnen in Ihrer Kommunikation verwendet werden.
  • Signatur: Machen Sie mit Ihrer Signatur auf Ihre Unterstützung von obdachlosen und wohnungslosen Menschen aufmerksam.
  • Facebook-Posting (zip): Informieren Sie Ihre Community auf Facebook über Ihr Engagement.
  • Instagram-Story (zip): Mit unseren Instagram-Story Vorlagen machen Sie Ihre FollowerInnen auf die Situation von obdach- und wohnungslosen Menschen aufmerksam.

Giving Tuesday 2021: Zuhause geben und Wärme schenken!

Was tun, wenn Zuhause bleiben keine Option ist? Obdach- oder wohnungslose Menschen gehören gerade in den Wintermonaten zu einer besonders vulnerablen Gruppe. Die Pandemie und die Kälte im Winter stellen eine doppelte Belastung dar. Es ist schwieriger geworden, sich einen Schlafplatz oder regelmäßig Essen zu organisieren. Die Lösung: Eine eigene Wohnung, ein Umfeld zum Ankommen, um Stabilität zu erfahren und Herausforderungen und Krisen zu meistern.  

Wohnen bei neunerhaus bedeutet mehr als ein Dach über dem Kopf zu haben. Selbstbestimmung, Menschenwürde und Selbstbefähigung stehen an oberster Stelle. In den drei neunerhaus Wohnhäusern erhalten obdach- und wohnungslose Menschen Beratung auf Augenhöhe und ein Zuhause, das seinen Namen auch verdient.