Hilfe Info Spenden Blog
+43 1 990 09 09 900
jetzt spenden

Natalya schaut ihrer 5-jährigen Tochter Eva beim Malen zu. Nach ihrer Flucht aus der Ukraine finden beide im neunerhaus Café Zeit zum Ankommen, sich zu sammeln und mit anderen Geflüchteten Kontakte zu knüpfen. „Alle sind so nett hier. Ich bin dankbar“, sagt Natalya und Eva präsentiert stolz ihre Zeichnung von Ponys und Einhörnern. Es sind ihre Lieblingstiere.

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine verdoppelte sich im neunerhaus Café die Anzahl der Mittagsteller, die wir täglich ausgeben. Neben der nötigen Ruhe erhalten alle schutzsuchenden Menschen hier bei Bedarf auch professionelle Beratung durch unsere Sozialarbeiter*innen.

Vielen Dank, dass Sie gemeinsam mit uns allen Menschen in akuten Notsituationen zeigen: du bist wichtig!