Hilfe Info Spenden
+43 1 990 09 09 900
jetzt spenden

Das neunerhaus Hagenmüllergasse ist ein Übergangswohnhaus für Männer, Frauen und Paare und ein sozial betreutes Wohnhaus für Männer und Frauen mit einer Behinderung nach dem Wiener Chancengleichheitsgesetz, die auch eine Förderbewilligung durch das teilbetreute Wohnen haben. Haustiere können mitgebracht werden.

Der Neubau neunerhaus Hagenmüllergasse (Nr.34/Ecke Lechnerstraße) wurde im Juni 2015 eröffnet. 

Adresse

Hagenmüllergasse 34
1030 Wien
E-Mail


Bürozeiten

Montag9:30 – 12:30 Uhr13:00 bis 14:30 Uhr
Dienstag9:30 – 12:30 Uhr13:00 bis 14:30 Uhr
Mittwoch13:00 bis 14:30 Uhr
Donnerstag9:30 – 12:30 Uhr13:00 bis 14:30 Uhr
Freitag9:30 – 12:30 Uhr13:00 bis 14:30 Uhr


T +43 1 990 09 09 100
F +43 1 990 09 09 109

Diensthandy außerhalb der Bürozeiten – für Notfälle:
+43 699 132 98 588


Konzept

Das neunerhaus Hagenmüllergasse bietet für obdach- und wohnungslose Menschen Übergangswohnen und dauerhaftes Wohnen mit Begleitung (Sozial betreutes Wohnen – „SOBEWO“) an.

Das neunerhaus Hagenmüllergasse ist ein buntes Haus mit BewohnerInnen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und Unterstützungsbedarfs. Ein Team aus SozialarbeiterInnen und WohnassistentInnen ist für die BewohnerInnen da und begleitet durch den Alltag. Ziel ist Empowerment für ein selbstbestimmtes Leben trotz Unterstützungsbedarf.
Im Bereich Übergangswohnen unterstützt das Team dabei, belastende Themen anzugehen, sich zu stabilisieren und eine positive Zukunftsperspektive in einer eigenen Wohnung zu erarbeiten. Im Bereich des dauerhaften Wohnens („Sobewo“) stehen Stabilisierung und Selbstbestimmung im Vordergrund.

 

neunerhaus Hagenmüllergasse auf einen Blick

  • 79 Wohnplätze auf 7 Etagen für Einzelpersonen und Paare.
  • Wohnen so normal wie möglich: Alle Wohnungen mit eigener Küche, Dusche, WC, eigenem Schlüssel, eigener Adresse und Postkasten.
  • Vollmöblierte Wohnungen im Übergangswohnen.

 

Anmeldung

Um in das Übergangswohnen von neunerhaus Hagenmüllergasse einziehen zu können, ist eine Zuweisung durch das Beratungszentrum Wohnungslosenhilfe notwendig. Für einen Einzug in das sozial betreute Wohnen ist zusätzlich eine Zuweisung des Beratungszentrum Behindertenhilfe nötig.

bzWO Beratungszentrum Wohnungslosenhilfe
Fonds Soziales Wien
Lederergasse 25
1080 Wien
T +43 1 4000 664 30

Beratungszentrum Behindertenhilfe
Fonds Soziales Wien
Guglgasse 7-9
1030 Wien
T +43 1 24524