Hilfe Info Spenden Blog Kunstauktion
+43 1 990 09 09 900
jetzt spenden

Wohnhaus für ehemals wohnungslose Männer, Frauen und Paare, die Hilfe im Alltag benötigen.

Kontakt

Adresse, Bürozeiten und Erreichbarkeit

neunerhaus Kudlichgasse auf einen Blick

  • für wohnungslose Menschen, die Unterstützung im Alltag benötigen
  • 60 Wohnplätzen für Männer, Frauen und Paare
  • möblierte Kleinwohnungen mit Dusche und WC
  • Haustelefon und Telekabel-/Internetanschluss
  • Kantine („KUG beisl“)
  • Betreuungsangebot durch SozialarbeiterInnen und Assistenz Wohnen und Alltag
  • ärztliche Betreuung vor Ort (praktischer Arzt/Ärztin und Psychiater/in)
  • Haustiere und Besuche erlaubt
  • Respekt vor der Privatsphäre
  • eigenes Mobiliar möglich

Zielgruppe

Das neunerhaus Kudlichgasse ist ein Wohnhaus für ehemals wohnungslose Einzelpersonen und Paare, die aufgrund ihrer körperlichen, psychischen oder sozialen Beeinträchtigungen nicht mehr in der Lage sind, selbstständig zu wohnen, jedoch mit geeigneter Unterstützung ein eigenständiges Leben führen können.
 

Anmeldung / Zugang

Um in das neunerhaus Kudlichgasse einziehen zu können, ist eine Zuweisung durch das „Beratungszentrum Wohnungslosenhilfe“ notwendig. Die Zuweisung erfolgt für mehrere Jahre. Bei Einzug darf eine Pflegenotwendigkeit bis zur Pflegestufe 3 vorliegen.
 

Beratungszentrum Wohnungslosenhilfe
Fonds Soziales Wien
Lederergasse 25
1080 Wien
T +43 1 4000 664 30 

Einzug

Neben der Zuweisung des Beratungszentrums Wohnungslosenhilfe werden möglichst vollständige Personaldokumente für die amtliche Anmeldung benötigt (bitte um Klärung in der Vorbetreuung).

Darüber hinaus ist die Schlüsselkaution in Höhe von Euro 40,- sowie das erste Nutzungsentgelt zu bezahlen (Einzelwohnung: je nach Größe Euro 329,- bis 333.-/Monat; Paarwohnung: je nach Größe Euro 352,- bis 392,-/Monat; Stand Dezember 2019). Im Einzugsmonat wird das Nutzungsentgelt anteilig verrechnet.

Das Haus wurde 2006/07 durch die GPA (Wohnbauvereinigung für Privatangestellte) errichtet.