Hilfe Info Spenden Blog
+43 1 990 09 09 900
jetzt spenden

"Ich will Menschen helfen, die sonst nirgendwo willkommen sind."

|   Aktuelles

17 Peers der Wohnungslosenhilfe schließen Zertifkats-Kurs ab.

„Ich will Menschen helfen, die sonst nirgendwo willkommen sind“, blickt eine Absolventin des vierten Zertifkats-Kurs Peers der Wohnungslosenhilfe in die Zukunft. Sie ist eine von 17 (ehemals) obdach- oder wohnungslosen Menschen, die vor Kurzem im neunerhaus Peer Campus ihre Ausbildung abgeschlossen haben.

In ihren Abschlusspräsentationen teilten die Absolvent*innen ihre Erfahrungen und zeigten, wie sie in ihrer Rolle als Peers Menschen helfen werden. Themen wie „Warum ist die Tiergesundheit so wichtig für wohnungslose Menschen?“, „Wieder ganz werden. Aus der Obdachlosigkeit zum Peer“ oder „Die Schattenseiten meines Lebens wurden zum Sonnenschein“ gaben tiefe Einblicke in die Erfahrungen und Expertisen der angehenden Peers.

Diese Erfahrungen werden die Absolvent*innen in Zukunft nutzen, um als Peer-Mitarbeiter*innen in Organisationen der Wiener Wohnungslosenhilfe wohnungs- und obdachlose Menschen zu unterstützen.

Der Zertifikats-Kurs Peers der Wohnungslosenhilfe findet einmal jährlich im neunerhaus Peer Campus statt. Die Anmeldung zum fünften Zertifikats-Kurs läuft noch bis 26.4.2022

 

Jetzt anmelden

 

Wie sehen Teilnehmer*innen den Zertifikats-Kurs und Peer-Arbeit? Spannende Zitate aus den Abschlusspräsentationen:

 

„Plötzlich war ich nicht mehr der, der Hilfe sucht, sondern der Hilfe geben kann.“

„Als Peer werde ich meine eigene Erfahrung einsetzen, um Leuten so zu helfen, wie ich es benötigt hätte.“

„Ich kann mir nichts Schöneres vorstellen, als mit Menschen zu arbeiten, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben wie ich.“

„Der Peer Kurs war die beste Entscheidung meines Lebens. Ich kann endlich professionell helfen.“

„Ich fühle mich gebraucht und vor allem gesehen und verstanden.“

 

Fotos (c) neunerhaus


mehr zum Thema

 

 

 

 

Zurück