Hilfe Info Spenden Blog
+43 1 990 09 09 900
jetzt spenden

»So fühlt sich zuhause an«

|   Aktuelles

Was braucht es, damit Menschen, die lange entwurzelt waren, wieder Wurzeln schlagen. Ein Kommentar von Daniela Unterholzner.

Ich stecke gerade mitten in Umzugsvorbereitungen: Auch wenn ich mich auf die neue Wohnung freue, bin ich doch auch etwas traurig. Ich habe das Mehrparteienhaus, in dem ich die vergangenen Jahre gewohnt habe, sehr gern gemocht, mich hier zuhause gefühlt. Was ich vermissen werde? Beim Nachdenken fallen mir kleine Dinge ein: Jemanden am Gang zu treffen und sich gegenseitig ein Lächeln zu schenken, zwei Worte zu wechseln. Die Telefonnummer meines Nachbarn zu haben, wenn mir Eier oder ein bisschen Milch fehlen, und meine Tochter eine Palatschinke möchte.

Ich bin neugierig auf die neue Nachbarschaft und hoffe, dort eines wieder zu finden: das Gefühl, füreinander da zu sein, wenn Unterstützung gebraucht wird. Etwas von der Apotheke zu holen, wenn jemand mit Fieber im Bett liegt, oder ein Paket zur Post zu bringen. Oder sich einfach freundlich zu grüßen, wenn man sich länger nicht gesehen hat. Mit zunehmendem Alter lernt man solche kleinen Gesten vermutlich immer mehr zu schätzen. Und am meisten bedeuten sie wohl dann, wenn man lange kein Zuhause hatte – so wie viele der Menschen, die zu uns kommen.

In der Reportage über das neunerhaus Kudlichgasse in der 45. Ausgabe der neuner News lesen Sie, was es braucht, damit Menschen, die lange entwurzelt waren, wieder Wurzeln schlagen. Dass sie ein bisschen was von dem Rucksack, den sie mit sich tragen, abstellen können – oder jemanden haben, der ihnen beim Schleppen hilft. Mit Ihrer Hilfe tragen Sie dazu bei, dass Menschen sich wieder an einem Ort wohl fühlen, Unterstützung und Gemeinschaft erfahren, kurz gesagt: zuhause sind. Vielen Dank, dass Sie dieses Herzensprojekt mit uns möglich machen!

Daniela Unterholzner
neunerhaus Geschäftsführung

 

  • Foto: (c) Christoph Liebentritt
  • Dieser Beitrag erschien erstmals im Magazin neuner News, Ausgabe 45.

 

 

 

Zurück